FRÜHFÖRDERUNG

Sonderpädagosische

Frühberatung

Beratungsstelle für Frühförderung und

Erziehungshilfe

Für die Entwicklung eines Kindes sind die ersten Lebensjahre von großer Bedeutung. Tauchen in dieser Zeit Entwicklungsrückstände, -auffälligkeiten oder Verhaltensprobleme auf, sind wir Ansprechpartner für Eltern. Wir beraten Eltern, begleiten und diagnostizieren Kinder in ihrer Entwicklung und machen Angebote zur individuellen Förderung. Dabei arbeiten wir mit Eltern, Kindergärten, Ärzten, Ämtern, Therapeuten und Fachdiensten zusammen.
SIEH DIR EINEN MENSCHEN GENAU GENUG AN, SO WEISST DU MEHR VON IHM, ALS ER SELBER. Hermann Hesse
© Hermann Hesse Schule Aalen, Max-Eyth-Straße 30, 73431 Aalen

Angebote

Zu unseren Förderprogrammen gehören Schulvorbereitungskurse Kinder mit besonderem Förderbedarf können hier schulische Strukturen und Handlungsabläufe kennen lernen. Schule wird erfahrbar, Sachkompetenzen (Feinmotorik, Mengen, Wahrnehmung) gefördert und das Selbstwertgefühl gestärkt. Außerdem werden in der Kleingruppe soziale Kompetenzen erweitert. Eltern-Kind-Gruppe Hier können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern teilnehmen. Der Schwerpunkt ist eine ganzheitliche Förderung von Kindern unter vier Jahren, die Entwicklungs- verzögerungen aufzeigen. In der Klein- gruppe können Eltern im Austausch mit uns eigene Stärken und Fördermöglich-keiten entdecken. Psychomotorik Hier werden Kinder ab drei Jahren durch verschiedene Übungen und Spiele in ihrer motorischen und sozial-emotionalen Entwicklung gestärkt und zu selbsttätigem Handeln angeregt. Erfahrungen mit dem eigenen Körper, verschiedenen Materia- lien, und anderen Kindern stehen im Mittelpunkt. In spielerischen Situationen wird der Umgang mit Konflikten und das Erarbeiten von gemeinsamen Lösungen angebahnt. Von Schuljahr zu Schuljahr bieten wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasste Angebote.